Donnerstag, 9. April 2015

Doch noch auf den Knochen gekommen!




Nachdem ich gestern ein Kissen- Desaster hinter mich gebracht hatte, das heißt
ein Kissen war zu wenig zum lesen, zwei zuviel ...
Habe ich beschlossen mir auch einen Leseknochen zu nähen.
Heute Abend wird ausgiebig geprüft, ob sich damit meine "Unleidigkeit" verflüchtigt.
Der Herr im Haus meinte ja er bräuchte keines, bin mal gespannt wie oft ich meines selbst benutzen darf.

Was für ein herrlicher Tag im Garten! Und weil es eigentlich nur für mich bestimmt ist, ab damit zu: http://rundumsweib.blogspot.de/

XOXO
Herzensstiche

Kommentare:

  1. Toller Stoff mit dem du deinen Leseknochen genäht hast! Ein Leseknochen nur für mich steht auch noch auf meiner To-Sew-Liste :-)

    Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende
    Almut

    AntwortenLöschen
  2. Meine Schwester musste auch die Erfahrung machen, ihren Leseknochen nicht für sich behalten zu dürfen. Ständig hat sich ihr Mann den geschnappt. Es endete dann damit, dass er selbst von mir einen zum Geburtstag geschenkt bekommen hat ;-)
    Leseknochen sind nunmal toll :-)

    Lieben Gruß,
    Sumsek

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare: