Samstag, 4. April 2015

Sweeeeet Breakfast!






Es gab für unseren Frühstückstisch einen Brotkorb! Es hat mich schon längere Zeit total gestört, wenn die langweilig braune Bäckertüte zwischen meinem PIP- Studio Geschirr stand.
Und da ich nun lange vergebens darauf gewartet habe, dass die Tüte meinem Geschirr entsprechend gepimpt wird, wurde kurzerhand ein Brotkorb genäht, welcher sich gut in die Breakfast-Tafel einfügt.

Wie habe ich´s angestellt:

- 4x beliebiger Kreis ausschneiden
(1x Volumenvlies, 1x Schabrackeneinlage, 1x Außen-, 1x Innenstoff)

- der Durchmesser des Kreises mit 3,14 multiplizieren für die Länge des Rechteckes
  errechnete Länge und 20 cm Höhe ausschneiden
(1x Volumenvlies, 1x Innenstoff, 1x Außenstoff)

Wie ihr dieses dann zusammen näht, ist denke ich logisch!

XOXO
Herzensstiche

Kommentare:

  1. Also ich würde sagen, es ist dir absolut gelungen! Der Brotkorb fügt sich perfekt ins PIP-Studio-Ambiente ein.

    LG Almut

    AntwortenLöschen
  2. Sieht gut aus ... Steht auch auf meiner Liste. Verschenke oft Brotkörbe, hab aber keinen :)
    Liebe Grüße
    Fiffylotta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare: